Gebratene Pfefferoni mit Minz Yofu

Ein super frisches Frühlings- & Sommergericht

Zutaten:

  • 5 scharfe Pfefferoni (Wer es nicht so scharf mag , nimmt eine milde Sorte)
  • 5 kleine Coktailtomaten
  • 3 EL Olivenöl

Für die Minz Yofu Soße:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g veganer Sojajoghurt (z.B. Sojade Natur)
  • 5 – 7 Blätter Nanaminze
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • Steinsalz & Pfeffer

Zubereitung:

Pfefferoni und Cocktailtomaten in eine Backform geben und Olivenöl dazugeben ( geht auch ohne Öl, dann Backpapier benutzen). Das ganze solange backen bis die Pfefferoni gut durch gebraten sind.

Für die Soße, Knoblauchzehe klein hacken, Minze sehr fein schneiden und das ganze mit dem Sojajoghurt vermischen und mit einem Spritzer Limettensaft, Steinalz und Pfeffer

C’est delicious!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.